About

Wir verbinden Deutschland mit den Skandinavischen Ländern: Berlin-Brandenburg mit der Baltic Sea Region – eine der bedeutendsten Kultur- und Wirtschaftsräume in Europa. Die geografische Nähe, die ähnliche Kultur-Topografie und die beiden aufstrebenden, innovativen Regionen haben uns dazu motiviert.
Unsere Gemeinschaft von Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen ist seit vielen Jahren in den Feldern Kultur, Wissenschaft und Tourismus in den Ländern tätig. Wir bauen auf lang bestehende Kontakte zwischen beiden Regionen auf. Wir wollen Ressourcen bündeln und weiter vernetzen – in Form von Veranstaltungen, Projekten und über Soziale Medien. Wir sind interdisziplinär, unkompliziert und tatkräftig.
Das Skandinavien Institut bringt skandinavische und deutschen Organisationen und
Unternehmen mit gemeinsamen Interessen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft
zusammen – z.B. mit der innovativen Inspirationsplattform „Scandinavien Summits“ oder bei unseren jährlich stattfindenden „Scandinavien Match“.

Das aktuelle Projekt Skandinavien.live wird aktuell von den Mitgliedern des Skandinavien Institutes entwickelt und publiziert.

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung schlängeln sich wie Leitmotive durch alle unsere Vorhaben.
Das Skandinavien Institut befindet sich derzeit in Gründung. Der Mitgliedsbeitrag ist
gestaffelt, von 150 EUR jährlich für Privatpersonen bis zu 500 EUR für Unternehmen bzw. Organisationen.
Die Gründungsmitglieder des Skandinavien Instituts sind zum jetzigen Zeitpunkt (März 2020):

  • Mandel Media AB, Stockholm (Schweden)
  • Micromovie Gmbh, Potsdam
  • Brandinavia, Potsdam
  • Dsein / nordicfamily, Potsdam
  • Nordicmarketing GmbH, Bochum
  • enecco GmbH, Hagenbüchach
  • FlowHouse OY, Jyväskylä (Finnland)
  • Nordis Verlag, Essen
  • Caroline Felder, Westendorf (Österreich)

Institute for Scandinavian-Berlin-Brandenburg Projects and Studies We connect the German Berlin-Brandenburg region with the Scandinavian countries and the Baltic Sea region – one of the most important cultural and economic areas in Europe. The geographical proximity, the similar cultural topography and both emerging innovative regions is the core of our motivation.

We are a community of freelancers, companies and institutions which has been active in the fields of culture, science and tourism for many years, in Berlin- Brandenburg and in Scandinavia.

We are establishing contacts between the two regions, bundling ressources in projects and networking through events and social media. We are active, hands-on and interdisciplinary. Sustainability, innovation and digitization are meandering through all our projects.

The membership fee for the Skandinavien Institut ranks from EUR 150 per year for private / individuals to EUR 500 for companies / organizations.